Das sharoo Circle Prinzip: So funktioniert’s

Wer bei sharoo sein Auto vermietet, behält dank unseres Circle Prinzips die volle Kontrolle. Denn individuelle Nutzerkreise, sogenannte sharoo Circles, bieten dem Vermieter die Möglichkeit, jederzeit selbst zu entscheiden, wer sein Auto wann und zu welchem Preis mieten kann.

 

 

Um euch das Prinzip und die Möglichkeiten der Circles näher zu bringen, haben wir mit Vanessa, Product Managerin und überzeugte Vermieterin bei sharoo, gesprochen. Durch ihre Arbeit kennt sie die sharoo Plattform wie ihre Westentasche und weiss bestens Bescheid, wie die verschiedenen Funktionen optimal eingestellt und angewendet werden können. Sie nutzt zudem als aktive Vermieterin die praktischen Circles und Buchungsoptionen tagtäglich privat und kann daher hervorragend ihr Fachwissen mit der Community teilen.

 

 

Hallo Vanessa, gerne überlassen wir dir das Wort.

Hoi mitenand, ich teile meinen Honda Jazz in Winterthur nun schon seit rund fünfzehn Monaten über sharoo. Mein Auto benötige ich vor allem an den Wochenenden, um bequem zu Sportveranstaltungen in der ganzen Schweiz zu reisen. Unter der Woche steht es hingegen in Bahnhofsnähe im Winterthurer Lindquartier und wird fleissig von meinen Nachbarn, Freunden und der sharoo Community genutzt. Gerne erkläre ich kurz, wie mir das Circle Prinzip dabei hilft.

 

Meine individellen Nutzerkreise

Für die Vermietung meines Autos stehen mir Public, Free und Private Circles zur Auswahl. Pro Circle kann ich separate Verfügbarkeiten (buchbare Zeiten), Buchungsoptionen (sofort buchbar vs. auf Anfrage buchbar) und Preise (Preis pro Stunde, Tag, Woche und Extrakilometer) festlegen. Die Verwendung der unterschiedlichen Circles ermöglicht mir dabei maximale Flexibilität.

 

Public Circle

Mit dem Public Circle stelle ich mein Auto allen registrierten und authentifizierten Usern der sharoo Community zur Verfügung. Mit diesem Circle erreiche ich am meisten potenzielle Mieter und kann entsprechend am meisten Geld dazuverdienen.

 

Free Circle

Zusätzlich zum Public Circle habe ich den Free Circle ohne Mietkosten eingerichtet. In diesem Circle befindet sich mein Partner. Er kann das Auto kostenlos über die sharoo App buchen und reservieren. Während diesen Stunden oder Tagen ist das Auto entsprechend für andere sharoo Nutzer nicht mehr buchbar.

 

Private Circle

Im Private Circle habe ich meine Nachbarn und besten Mieter hinzugefügt. Diese mieten mein Auto regelmässig und ich biete ihnen im Gegenzug bessere Konditionen an. Sie schätzen den reduzierten Mietpreis sehr und bleiben mir dadurch als Mieter treu.

 

Meine verschiedenen Buchungsoptionen

Durch die individuelle Einstellung der Circles wird mein Auto optimal ausgelastet. Wie die Vermietung meines Autos konkret vonstatten geht, zeigt diese exemplarische Wochenübersicht:

 

An den grün markierten Tagen, also von Montag bis Freitag steht mein Auto sofort buchbar zur Verfügung. Das heisst, jeder verifizierte sharoo Nutzer kann mein Auto, gemäss den von mir definierten Preisen, online buchen und unkompliziert damit losfahren. Für mich entsteht dadurch keinerlei Aufwand.

 

Am Wochenende brauche ich mein Auto hingegen oftmals selbst. Daher habe ich an den beiden blau markierten Tagen die Verfügbarkeit auf Anfrage gesetzt. So habe ich die volle Kontrolle darüber, wer mein Auto an diesen zwei Tagen buchen kann. sharoo User können eine Buchungsanfrage stellen, die ich per E-Mail und SMS erhalte. Ich kann dann je nach meinen aktuellen Plänen zusagen oder ablehnen.

 

Falls ich mein Auto dennoch mal unter der Woche selber benötigen sollte, setze ich die Verfügbarkeit entweder vorübergehend auf Anfrage oder buche mein Auto ganz einfach selber über die sharoo App. Das ist für mich als Autobesitzerin natürlich gratis. So stelle ich sicher, dass es keine Überschneidungen gibt und ich mein Auto sicher zu der gewünschten Zeit brauchen kann.

 

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich mit meinem Angebot auf vier bis fünf Vermietungen pro Woche komme ohne dabei selber auf mein Auto verzichten zu müssen. Nicht zuletzt profitiere ich sicherlich auch von der zentralen Lage meines Autos, guten Fotos und meinen moderaten Preisen:

 

Public Circle
CHF 8.– pro Stunde
CHF 60.– pro Tag

CHF 300.– pro Woche

 

Private Circle
CHF 6.– pro Stunde
CHF 50.– pro Tag
CHF 250.– pro Woche

 

 

Vielen Dank Vanessa, dass du dir die Zeit genommen hast und uns über deine Circles und Verfügbarkeiten aufgeklärt hast.

 

 

Du hast Fragen oder Anmerkungen zum Circle Prinzip? Auf dieser Seite findest du eine Anleitung, wie du deine Circles und Verfügbarkeiten erfasst und bewirtschaftest. In unserem Hilfe Center findest du zudem alle relevanten Informationen und Tipps rund um das Vermietersein bei sharoo.

Verfasst von Philipp | 2. Februar 2017 |  


Verwandte Beiträge

Product Update: Die neue sharoo App

In 7 Schritten zum Star Vermieter #1

In 7 Schritten zum Star Vermieter #2