Zügeln leicht gemacht – Praktische Tipps für deinen Umzug

 

Einpacken, verpacken, umpacken, auspacken. Bald steht er wieder vor der Tür, der offizielle Zügeltermin… Seid ihr schon in den Startlöchern? Oder noch komplett planlos? Damit nichts schief geht, fassen wir für euch die wichtigsten Dos & Don’ts vor, während und nach dem Umzug zusammen.

 

 

1/ Vorbereitung

Planung ist die halbe Miete. Damit ihr für den grossen Tag perfekt vorbereitet seid, gibt es im Vorfeld schon Einiges zu tun. Tragt am besten so früh wie möglich einen freien Tag bei eurem Arbeitgeber ein. Denkt daran rechtzeitig den Nachsendeauftrag einzureichen, damit es auch eure Post vom ersten Tag an zum neuen Ort schafft. Sich mit Internet- & Telefonanschluss bereits vor dem grossen Stress zu befassen, ist ebenfalls keine schlechte Idee.

 

 

2/ Nachmieter

Wenn es mit der fristgerechten Kündigung mal wieder nicht geklappt hat, muss schnell jemand Neues für die alte Wohnung gefunden werden. Räume auf, setz dein Heim in Szene und schiesse ein paar gute Fotos mit natürlichem Licht. Wenn Besichtigungen mit Schlangen bis ins Treppenhaus nicht deins sind, dann stell ein gratis Inserat auf kleinere Plattformen wie Ron Orp und wgzimmer.ch oder auf eine Mailingliste wie naloo’s immomailing. Erzähl deinen Freunden davon, teile es auf Facebook, in Whats App Gruppen und wo du dich sozial sonst noch so bewegst. Denn es gibt doch fast immer jemanden, der jemanden kennt, der …

 

 

3/ Entsorgen

Oft hilft auch ein vorzeitiger Blick in den ungeliebten Keller. Der ist leider kein schwarzes Loch und kann so einige Überraschungen bieten: Briefmarkensammlungen, ganze Schulkarrieren, alte Kleider und sonstige Dinge, die man nicht mehr wirklich braucht. Am besten früh genug entrümpeln und ab zum Recyclinghof. In Zürich gibt es dafür das Werdhölzli und das Hagenholz. Hier könnt ihr euch aller alten Sachen entledigen, irgendwie immer ein angenehm befreiendes Gefühl. Dank den Entsorgungs-Coupons könnt ihr hier bis zu 400kg gratis entsorgen. Wird’s doch mal mehr, kostet das CHF 30.– für die ersten 110kg.

Manches gehört aber eigentlich noch nicht entsorgt und könnte jemand anderem noch viel Freude bereiten. Wieso also nicht mal einen Flohmi-Tag mit ein paar Freunden organisieren? Oder doch lieber ins Brocki bringen und gleich gegen was „neues Altes“ tauschen.

 

4/ Packen

Denkt daran rechtzeitig jegliche Behälter wie Kisten, Kartons, Taschen und Tüten zu sammeln. Günstig gibt’s die im Baumarkt oder beim Brocki. Aber Achtung! Packt nicht zu früh, auch mit dem besten Packsystem lebt man nicht gerne wochenlang aus Kisten, in denen dann nachher sowieso nichts mehr ist, wo es mal war. Putzzeug grosszügig vom Packen ausklammern, zumindest sofern man die Wohnung vor Abgabe noch selber putzen muss.

 

 

5/ Transport

Transportautos sind an Wochenenden enorm gefragt und oftmals gar nicht so einfach zu finden. Am besten reserviert ihr euch daher schon vorzeitig einen Transporter.

Den passenden gibt’s auf jeden Fall bei sharoo.com. Dafür ganz einfach mit der sharoo App nach Lieferwagen, Minibus oder Minivan filtern und je nach Haushaltsgrösse das perfekte Zügelauto finden. Vielleicht steht er sogar gleich bei dir um die Ecke. Alles was du über die Automiete bei sharoo wissen musst, kannst du hier nachlesen.

 

 

6/ Die Umzugs-Crew

Und zu guter Letzt: „Viele Hände, schnelles Ende“. Freunde, Bekannte, Familie einladen – je mehr Helfer, desto weniger Aufwand für den Einzelnen und desto besser die Laune bei allen. Danach kann man den anstrengenden Tag gleich noch gemütlich bei einem Apéro mit allen Helfern in der neuen Bleibe ausklingen lassen. Oder nach dem Umzug eine Einweihungsparty oder ein Helferessen veranstalten. Dann hat man sich die helfenden Hände auch wieder fürs nächste Zügeln gesichert.

 

 

7/ Home sweet home…

So, endlich geschafft! Die Kisten sind ausgeräumt und alles ist an seinem neuen Platz. Fehlt nur noch der neuen Adresse Gehör zu verschaffen. Am besten informierst du gleich alle Banken, Versicherungen und Ämter sowie deinen Arbeitgeber und deine Freunde. Zum Glück geht dies mittlerweile fast überall auf elektronischem Wege.

Und nicht vergessen: Ein neues Heim bringt auch neue Nachbarn. Eine kurze Vorstellungsrunde durchs Treppenhaus und schon klappt das Ausleihen der Leiter künftig problemlos.

 

 

Das passende Auto für deinen Umzug findest du schnell & bequem auf sharoo.com

Gratis registrieren, CHF 30.– Welcome Gutschein erhalten und danach jederzeit per App Autos suchen, buchen und losfahren…

 

 

Verfasst von Marleen | 20. September 2016 |  


Verwandte Beiträge

Die sharoo Miete: So funktioniert’s

Brockis in Basel – Darf es ein bisschen Vintage sein?

6 Regeln, die dich zum beliebten Mieter machen