sharoo Erfahrung: „Durch das Teilen haben wir alle mehr“

 

Lee, Patrick und Salvatore teilen sich nicht nur eine Wohnung im Zürcher Kreis 11, sondern vermieten auch seit gut einem Jahr ihren Tesla Model S auf sharoo und sind ein eingespieltes Team. Wir haben die drei getroffen und mit ihnen über ihre Leidenschaft für die Sharing-Economy, den Hype um Tesla und ihre Zukunftspläne gesprochen.

 

Wie seid ihr auf die Idee gekommen euren Tesla auf sharoo zu vermieten?
Lee: Als wir zusammengezogen sind, hatten wir alle drei ein eigenes Auto. Uns wurde dann schnell bewusst, dass wir so viele Autos gar nicht brauchen und sie die meiste Zeit nur auf dem Parkplatz stehen. Somit haben wir uns entschieden, die Autos nach und nach zu verkaufen.

 

Durch unseren ehemaligen Mitbewohner haben wir dann von sharoo erfahren und wollten es unbedingt ausprobieren und ein Auto auf der Plattform vermieten.

 

Wieso ist teilen euer Ding?
Lee: Wir sind alle drei neu nach Zürich gezogen und haben angefangen unseren Spotify und Netflix Account zu teilen. Da haben wir gemerkt, dass wir durch das Teilen eigentlich alle mehr haben. So kam es, dass wir uns gemeinsam einen Tesla geleistet haben, um diesen nicht nur unter uns zu teilen, sondern mit der ganzen sharoo Community.

 

Was gefällt euch besonders gut an sharoo?
Patrick: Das Konzept hinter sharoo finde ich genial. Denn wenn man in Zürich oder einer anderen Stadt lebt, braucht man eigentlich gar kein eigenes Auto. Für Autobesitzer macht es daher absolut Sinn, sein Auto mit anderen zu teilen. Dank sharoo wird es sinnvoll ausgelastet und der schöne Nebeneffekt dabei ist, dass man sich etwas Taschengeld dazu verdient.

 

Salvatore: Und dazu kommt, dass sharoo so simpel ist. Nach der Registrierung lädt man die App runter und schon kann es losgehen. Der ganze Papierkram bei der Abholung und Rückgabe bleibt einem erspart. Auch für uns als Vermieter ist es sehr einfach gelöst, was die Verwaltung der Vermietungen und die Abrechnungen betrifft.

 

Was fasziniert euch an Tesla?
Patrick: Die Einfachheit und die Infrastruktur. Das Auto ist sehr bedienfreundlich und man kann es kostenfrei aufladen. Es ist ja nicht umsonst die meistverkaufte Limousine der Elektroautos.

 

Lee: Tesla hat den kompletten Automobilmarkt aufgewühlt und sicheres und intelligentes Fahren revolutioniert. Mit einem einzigen Update kann man zum Beispiel die Beschleunigung und Reichweite des Autos verbessern. Es ist zudem sehr kostengünstig im Unterhalt, denn man spart so einiges an Benzinkosten.

 

Salvatore: Elektromobilität ist steuertechnisch gesehen in Zürich sehr lukrativ.
Tesla ist ein Auto, das mit der Zeit mitgeht. Ich kaufe es heute, aber in ein paar Jahren ist es technisch gesehen immer noch auf dem neusten und aktuellsten Stand.

Jetzt dürft ihr mal die Werbetrommel schwingen. Was macht euren Tesla so speziell? Wieso soll man ausgerechnet euren Tesla mieten?
Lee: Unser Tesla ist sofort und eigentlich immer auf sharoo verfügbar. Ausser er wurde gerade von der sharoo Community gemietet. Gerne bieten wir unseren Mietern auch Extra Services an. Wir stellen zum Beispiel Wasserflaschen im Fahrzeug bereit, machen Flughafentransfers oder bieten kurze, kostenlose Probefahrten an. Falls gewünscht, sind wir auch gerne bereit, den Mietern eine kurze Einführung in die Welt von Tesla zu geben.

 

Ausserdem ist unsere Lage sehr zentral. Vom Bahnhof Zürich Oerlikon sind es 5 Gehminuten und man steht direkt vor dem Tesla. Wir sind sehr offen und freuen uns auf neue Bekanntschaften, die durch sharoo entstehen.

 

Salvatore: Zudem haben wir alle drei ein sehr gutes Know-How und können kompetent Auskunft geben, auch wenn der Mieter mal eine längere Strecke fahren möchte. Falls der Mieter ausversehen die Buchung beendet, bevor das Fahrzeug geschlossen ist, können wir dank der Technologie von Tesla, das Auto remote abschliessen und so behilflich sein.

 

Salvatore, du bist Sales Coordinator im Tesla Store in Zürich. Wenn wir hier schon an der Quelle sind; Ist das neue Model 3 denn nun schon in der Schweiz angekommen?
Salvatore: Ja, das Model 3 ist in ganz Europa angekommen. Auch im Showroom vom Tesla Store in Zürich steht er bereits und kann besichtigt werden.

 

Plaudert mal aus dem Nähkästchen. Was war euer lustigstes sharoo Erlebnis?
Lee: Ich fand es ganz witzig, als wir mal in der Stadt unterwegs waren und plötzlich unser eigener Tesla an uns vorbeigefahren ist. Es war schön zu sehen, wie die Mieter Spass mit dem Auto haben.

 

Salvatore: Oder im Sommer, wenn wir draussen sind und grillieren. Dann fährt plötzlich unser Auto weg ohne, dass wir überhaupt gross etwas davon mitbekommen.

Wie sieht für euch der ideale Mieter aus?
Salvatore: Uns ist wichtig, dass sie respektvoll mit dem Tesla umgehen. Eigentlich so, wie wenn es ihr eigener wäre. Vor allem auch beim Fahren. Denn es ist ein teures Auto mit sehr viel Power, das man sich nicht einfach mal so kauft. Die meisten sharo Mieter von uns haben einen sehr guten Umgang mit dem Tesla, zeigen auch diese Wertschätzung und bringen das Auto wieder komplett aufgeladen zurück, was uns als Vermieter natürlich freut.

 

Habt ihr sharoo schon mal selber als Mieter benutzt?
Lee: Ja, klar. Wir wollten einfach auch mal die Seite der sharoo Mieter kennenlernen. Damit wir verstehen, wie sich Mieter fühlen und so besser auf ihre Bedürfnisse eingehen können. Wir haben für einen Umzug eines Kollegen einen Transporter über sharoo gemietet. Das war total praktisch, weil dieser gleich eine Strasse weiter steht. sharoo deckt durch die Autovielfalt einfach jedes Bedürfnis, also ganz nach eurem Motto «immer das passende Auto in der Nähe». Für uns seid ihr wirklich immer die erste Anlaufstelle, wenn wir mal ein Auto brauchen, das etwas grösser sein muss als unser eigenes.

 

Wer mietet euren Tesla und für welchen Zweck?
Lee: Von Jung bis Alt über ganze Wochenenden bis hin zu ein paar Stunden.
Manchmal wird der Tesla auch für berufliche Zwecke, Kundenbesuche oder Kundenfahrten gebucht. Da ist bei uns wirklich alles dabei.

 

Patrick: Ich erinnere mich, dass wir mal einen Mieter hatten, der seiner Frau zum 50. Geburtstag eine Fahrt im Tesla geschenkt hat. Wir fanden es sehr cool, dass wir plötzlich Teil eines Geschenks wurden und haben als kleine Aufmerksamkeit unsererseits eine Flasche Champagner ins Auto gestellt.

Habt ihr schon weitere Pläne für die Zukunft?
Lee: Wir werden demnächst zwei Fiat 500e auf sharoo vermieten. Diese E-Fiats werden im Moment noch nur für die USA produziert, obwohl sie das ideale elektrische Stadtauto sind. Sie sehen cool aus, machen Spass und haben die ideale Grösse für die Stadt.

 

Patrick: Sie wurden in Kalifornien umgebaut und mit einer Bosch Batterie ausgerüstet und dann in die Schweiz exportiert. Nach Europa werden sie erst in ca. 1-2 Jahre kommen. In der Schweiz gibt es aktuell gut 20 Stück davon und sharoo wird durch uns eine der ersten Autovermietungen sein, die die E-Fiats anbieten wird.

 

Wieso gerade Elektromobilität? Seid ihr keine Fans von Motorengeräuschen?
Salvatore: (grinst) Natürlich sind Motorgeräusche was Cooles. Aber die Technologie, die in einem Tesla steckt ist einfach unschlagbar. Ich kenne das Gefühl mit dem Autopiloten zu fahren und auf diesen Luxus möchte ich in Zukunft einfach nicht mehr verzichten.

 

Lee: Obwohl ich nicht ganz auf Motorengeräusche verzichten möchte, wird die Elektromobilität in Zukunft eine sehr wichtige Rolle spielen. Tesla hat den ganzen Markt in Bewegung gebracht und das Mindset der Gesellschaft geändert.

 

Vielen Dank für eure Zeit. Wir wünschen euch weiterhin viel Spass mit sharoo!

 

Möchtest du auch mal das ultimative Tesla Feeling erleben?
Den Tesla Model S von Lee, Patrick und Salvatore mietest du bereits ab CHF 30.– pro Stunde und CHF 150.– pro Tag.

 

Alle Tesla-Fans aufgepasst! Der rote Mini-Tesla auf den Bildern ist übrigens speziell für ganz junge Tesla-Fans bis 12 Jahre und das Beste: Du kannst ihn für einen Monat gewinnen! Buche den Tesla Model S der Sharing-WG im Zeitraum vom 14. Dezember 2018 bis am 31. Januar 2019 und du nimmst automatisch an der Verlosung des Mini-Tesla teil.

 

Registriere dich auf sharoo.com und wir schenken dir einen Gutschein im Wert von CHF 10.– für deine erste Fahrt. Wir wünschen dir eine unvergessliche Fahrt!

Verwandte Beiträge

Mein Auto teilen? Niemals!? 10 Vorurteile im Faktencheck

Braucht der Stadtmensch noch ein eigenes Auto?

Deine 5 Vorteile als sharoo Vermieter