sharoo Escapes – Besondere Plätze im Kanton Uri mit dem Auto entdecken

Auch wenn sich der Winter dieses Jahr etwas störrisch zeigt, kamen wir einige Male in Genuss von Schneepuder und Minustemperaturen. Da wir diese Zeit sehr geniessen, nehmen wir euch in diesem Beitrag mit auf einen Winterausflug nach Uri, bei dem man die Winterlandschaft besonders schön bewundern kann.

 

Der Kanton Uri wird auf dem Weg in den Süden zwar oft durchfahren, doch wissen viele gar nicht, wie viele schöne Plätze sich neben der grauen Autobahn befinden. Da Ante ursprünglich aus Uri kommt, möchten wir euch hier einige geheime Spots verraten, für die sich ein kleiner Umweg abseits der Autobahn mehr als lohnt.

 

Für unseren Ausflug mieten wir ein Auto bei sharoo, packen etwas Punsch ein um uns bei der Kälte warm zu halten und schon kann die Reise losgehen. Von Luzern aus nehmen wir in Kriens die Auffahrt auf die A2 in Richtung Gotthard. Etwa 25 Minuten später sind wir in Uri, wo wir die Autobahn bei der Ausfahrt Flüelen verlassen.

 1/ Picknickplatz im Cholrüti-Tunnel – Für Geniesser

Als ersten Geheimtipp führen wir euch zu einem Picknickplatz, der in einer alten Höhle liegt und sich ideal eignet, um nach der Autofahrt einen kleinen Snack zu essen, frische Luft zu schnappen und die Füsse zu vertreten. Auch im Sommer ist das schattige Plätzchen angenehm kühl und auf den schönen Ausblick zum See muss man trotzdem nicht verzichten.

 

Den Cholrüti-Tunnel erreicht ihr unkompliziert von Flüelen aus. Ihr fahrt unter der Autobahn durch und dem schönen Urnersee entlang zurück in Richtung Seedorf/Bauen. Der Hauptstrasse folgt ihr, bis sie in Bauen endet. Hier befindet sich ein grossen Parkplatz. Zu Fuss erreicht man von dort aus in knapp zehn Minuten den alten, wunderschönen Tunnel und mittendrin den Picknickplatz mit dem Fenster zum See.

 

Picknickplatz im Cholrüti Tunnel | Parkplätze in Bauen

 

 2/ Aussichtspunkt im Schartiwald – Für Schwindelfreie

Für Aussichtsliebende ist dieser nächste Geheimtipp ein absolutes Muss. Auf dem Weg in Richtung Isenthal befindet sich nämlich mitten in einem abgelegenen Wald ein Balkon mit einem wunderschönen Blick über Uri. Bei gutem Wetter sieht man das ganze Urner Reusstal sowie den gesamten Urnersee.

 

Um diesen besonderen Aussichtspunkt zu erreichen, fahren wir ein Stück zurück bis zum Restaurant Seegarten in Isleten. Von dort aus geht eine Strasse rechts ab, der wir nun folgen. Die Strasse ist ganz schön steil – man sollte also schwindelfrei sein. Bei der Bushaltestelle Chäppeli stellen wir das Auto auf dem Parkplatz ab und folgen dem gegenüberliegenden kleinen Wanderweg. Ein kleiner Zwei-Minuten-Marsch und schon hat man den geheimen Aussichtspunkt erreicht.

 

Aussichtspunkt im Schartiwald | Parkplatz Chäppeli

 

 3/ Kapuzinerkloster in Altdorf – Für Romantiker

Ganz idyllisch, oberhalb des Dorfzentrums von Altdorf, liegt das Kulturkloster, aus dem 2009 der letzte Kapuziner ausgezogen ist. Seither wird das Kloster vor allem für Seminare und diverse eigene Veranstaltungen und Angebote genutzt. Der magische Ort bietet einen einzigartigen Blick bis hin zum See, den man von den charmanten Terassengärten aus betrachten kann.

 

 

Der Weg zum Kloster führt uns zum Telldenkmal, wo wir links abzweigen und unser Auto auf dem grossen Parkplatz bei der Mehrzweckhalle Winkel abstellen. Ab der Mitte des Parkplatzes gehen wir zu Fuss über die Gräbligasse zum Kapuzinerweg und folgen diesem. Vor dem letzten Wohnhaus biegen wir links auf die Treppe ab und gelangen über verschiedene Stufen nach ca. 10 Minuten Fussmarsch zum Kloster. Oben angekommen lädt die Aussicht zum Geniessen und Verweilen ein, weshalb wir hier einen kurzen Punsch-Stopp einlegen und unsere Hände an den dampfenden Tassen wärmen.

 

Kapuzinerkloster in Altdorf | Parkplatz Winkel

 

4/ Ellbogenkapelle – Für Naturliebhaber

Weiter geht’s der Hauptstrasse entlang in Richtung Göschenen. Nach gut 12 km Autofahrt kommt in Silenen ein Plätzchen, bei dem es sich lohnt einen kleinen „Boxenstopp“ einzulegen. Direkt neben der Kantonstrasse liegt der naturbelassene Ort mit einem kleinen Wald, einer wunderschönen Kapelle und einem gemütlichen Bänkli, das zum Aussteigen und Durchschnaufen einlädt.

 

Wer lange auf der Autobahn unterwegs war und sich nach etwas Abwechslung vom Asphaltgrau sehnt, ist hier genau richtig. Die Reuss verläuft direkt daneben und bei schönem Wetter sieht man von der Kapelle aus Richtung Norden bis zum Vierwaldstättersee – dreht man sich in Richtung Süden um, erstreckt sich der Bristen in voller Pracht.

 

Ellbogenkapelle | Parkplatz direkt davor

 

Unser kleiner Ausflug durch Uri nähert sich dem Ende. Folgt man nun der Strasse und fährt in Amsteg oder Wassen wieder auf die Autobahn, steht der Gotthard kurz bevor.

 

Carmen & Ante waren unterwegs mit dem Fiat Idea von Thomas.

 

Das passende Auto für deinen Ausflug findest du schnell & bequem auf sharoo.com

Gratis registrieren, CHF 30.– Welcome Gutschein erhalten und danach jederzeit per App Autos suchen, buchen und losfahren…

 

Verfasst von Carmen & Ante | 24. Februar 2017 |  


Verwandte Beiträge

Die sharoo Miete: So funktioniert’s

Der wohl schönste Grund, ein Auto zu mieten.

Diese 5 Autos hättest du nie bei sharoo erwartet.