Da, Da, Da…ist dein Weihnachtsbaum!

 

Bald ist es wieder soweit und Weihnachten steht vor der Tür. Und was wäre Weihnachten schon ohne Weihnachtsbaum. Meist kaufen wir unseren Baum am Zürcher Limmatplatz, aber dieses Jahr wollten wir den Einkauf mit einem kleinen Ausflug verbinden. Deshalb haben wir den Renault Kangoo von Sandro gemietet und die Weihnachtsbaumanlage von Familie Bünzli im idyllischen Luckhausen besucht.

 

Der Duft von frischgeschnittenen Tannen steigt uns in die Nase, als wir aus unserem sharoo Auto steigen. Wir werden herzlich von Susanne und Alfons Bünzli empfangen, die seit 1995 die Weihnachtsbaumanlage als Familienbetrieb mit viel Herzblut betreiben.

 

Wo wachsen all die Weihnachtsbäume?

Gleich zu Beginn unseres Besuchs nimmt uns Alfons mit auf eine eingezäunte Weihnachtsbaumanlage. Währenddessen bleibt Susanne auf dem Hof und widmet sich dem Verkauf. Die Anlage erstreckt sich über 1,5 Hektare mit ca. 10’000 Bäumen. Uns bietet sich ein eindrückliches Bild von Weihnachtsbäumen soweit das Auge reicht. Mit drei Jahren werden die Bäumchen eingepflanzt und ihr Leben als Schweizer Weihnachtsbaum beginnt.

 

 
Auf der Anlage wachsen drei verschiedene Arten von Weihnachtsbäumen; Rot-, Blau- und Nordmanntannen. Wobei Letztere seit ein paar Jahren sehr an Beliebtheit gewonnen hat, da sie weiche Nadeln hat und etwas länger haltbar ist. Alfons erklärt uns geduldig den Unterschied zwischen den verschiedenen Arten und wir stapfen im Schnee durch das Weihnachtsbaum-Paradies. Uns wird schnell klar, dass wir es hier mit einem Profi auf diesem Gebiet zu tun haben.

 

Aus Platzgründen muss jährlich eine gewisse Anzahl Bäume geschnitten werden, die dann zum Verkauf direkt ab Hof angeboten wird. Jedes Jahr vor Weihnachten werden ein paar Hundert Bäume verkauft. Aber bis es soweit ist, vergehen in der Regel mindestens fünf Jahre. Dann hat der Baum eine Grösse von einem Meter erreicht. Die Standardgrösse der Bäume für Herr und Frau Schweizer liegt jedoch bei gut 1.80 bis 2.20 Meter. Aber natürlich hat Alfons auch so richtig grosse Bäume in seiner Anlage, die er jeweils auf Wunsch schneidet.

 

In der Hochsaison, also kurz vor Weihnachten, ist die Familie Bünzli auf jede Hilfe angewiesen und die gesamte Familie bietet Hand beim Schneiden, Rüsten und Verkaufen der Bäume.

 

 

Welcher ist denn nun der Richtige?

Zurück auf dem Hof bestaunen wir das vielfältige Angebot – gross, klein, breit oder schmal. Überall stehen sie in ihrer vollen Pracht – hier bleiben definitiv keine Wünsche offen. Der Verkaufsbereich ist mit viel Liebe hergerichtet und im „Adventsschüürli“ kann man noch weitere selbstgemachte Weihnachtsdeko kaufen. Und während man seinen Traumbaum auswählt, wird man von den neugierigen Pferden der Familie Bünzli beobachtet.
 

Der Baum im Topf

Seit ein paar Jahren besteht ihr Sortiment ebenfalls aus dem Baum im Topf, der nach den Festtagen in den eigenen Garten gepflanzt werden kann und nicht traurig auf der Strasse landet.
Falls du keinen eigenen Garten hast, kannst du gut erhaltene Bäume auch wieder nach Luckhausen bringen, wo sie anschliessend wieder eingepflanzt werden.

 

ÖV oder Auto?

Das idyllische 25-Seelen-Dörfchen im Zürcher Oberland hat keinen ÖV Anschluss. Wir haben also bei unserer Anreise mit dem Auto alles richtig gemacht. Zudem ist ein Auto natürlich auch komfortabler, um sein Bäumchen nach Hause zu transportieren. Alfons verrät uns, dass es im Nachbardorf eine Familie gibt, die jedes Jahr ihren Weihnachtsbaum mit dem Leiterwagen abholen kommt.

 

Sobald wir unsere Wahl getroffen haben, wird der Baum sorgfältig „genetzelt“, damit die Äste beim Transport nicht beschädigt werden. Die meisten Bäume bis drei Meter passen problemlos in einen Kombi, wobei manchmal ein Teil des Baums noch aus dem Kofferraum rage, meint Alfons. Er kenne einige Tricks und bis jetzt hätten sie noch alle Bäume in die Autos gebracht. Eine weitere und etwas abenteuerliche Möglichkeit sei es, den Baum auf dem Autodach zu befestigen. Idealerweise mit einem Dachträger, damit das Gewicht nicht auf dem Dach laste.

 

 

Und dann gibt es noch die Bäume, die keinen Besitzer finden.
Alfons erzählt uns, dass es eine Art Tradition bei ihnen ist, unter den übrigen Bäumen einen Baum für ihre eigene Stube auszusuchen, der dann mit ihnen Weihnachten feiern darf. „Wir sind überhaupt nicht wählerisch, denn auf einen Weihnachtsbaum können wir auf keinen Fall verzichten“, fügt Alfons lächelnd hinzu.

 

Es klingelt – der nächste Weihnachtsbaumkäufer steht vor der Tür. Zeit für uns, um aufzubrechen und unseren Weihnachtsbaum nach Hause zu fahren.

 

Zum Schluss ein Tipp vom Experten

Der Weihnachtsbaum hält am längsten, wenn er in einem Ständer steht, bei dem der Stamm mit genügend Frischwasser versorgt wird. Da der Baum das Wasser über die Rinde aufnimmt, ist es wichtig, dass ein Teil der Rinde ebenfalls im Wasser ist.
Für die Extrapflege rät der Experte zudem, die Nadeln täglich mit Wasser zu bestäuben, denn auch über die Nadeln nimmt der Baum Wasser auf. Ausserdem sollte der Baum nicht direkt nach dem Kauf bei Temperaturen unter null Grad in die geheizte Stube gestellt werden. Gewöhnt den Weihnachtsbaum langsam an die warmen Temperaturen und stellt ihn am besten vorerst in den Keller oder in die Garage. So bleibt er möglichst lange schön!

 

In diesem Sinne wünschen wir euch schon mal frohe Weihnachten und einen stressfreien Transport eures Weihnachtsbaums!

 

 

Möchtest du für dieses Jahr ein besonderer Weihnachtsbaum von der Familie Bünzli? Der Weihnachtsbaumverkauf ist noch bis am 24. Dezember offen und wir schenken dir einen Gutschein im Wert von CHF 30.– für den Transport! Gutscheincode*: „Advent30“

*gültig für Buchungen vom 17.- 24.12.2017, nur einmal pro Person einlösbar und nicht kumulierbar.

 

Susanne & Alfons Bünzli | Luckhausen 6 | 8307 Ottikon b. Kemptthal | Tel.: 052 346 25 48 | Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 9 bis 20 Uhr durchgehend, Sonntag 10 bis 18 Uhr durchgehend | Parkieren ist direkt beim Hof möglich | Preise: je nach Grösse, Nordmanntanne ab 1 Meter für CHF 38.–, Blautanne ab 1 Meter für CHF 28.– und Rottanne ab 1 Meter für CHF 14.–

 
 

Suchst du noch nach dem passenden Auto? Jetzt gratis registrieren, CHF 30.– Welcome Gutschein erhalten und danach jederzeit per App Autos suchen, buchen und losfahren…

 
 

Verfasst von Nadine | 15. Dezember 2017 |  


Verwandte Beiträge

Die sharoo Miete: So funktioniert’s

Weihnachtszeit – Erholung in & um Zürich

Auto Tipps – Wintergadgets für Fortgeschrittene