Unterwegs in Luzern: Die besten Gelaterias an der Seepromenade

 

 

Uns stehen die schönsten Tage des Jahres bevor und einmal mehr beginnt die Suche nach den besten Sommer-Aktivitäten. Wie wär’s zum Beispiel mit einem Schlemmer-Ausflug in eine der schönsten Schweizer Städte?

 

Wir haben euch einen Sonntags-Glacé-Spaziergang im schönen Luzern zusammengestellt. Also los nach Luzern und auf ins süsse Abenteuer!

 

 

 

Als Ausgangspunkt wählen wir das Grand Casino Luzern. Hier könnt ihr euer Auto bequem im grosszügigen Parkhaus abstellen.

Vom Grand Casino Luzern aus machen wir uns dem See entlang auf in Richtung Seebrücke. Kurz vor der Seebrücke befindet sich dann auch gleich unser erster Glacé-Stop: Bachmann – Der Klassiker. Die Bachmann-Glacés bekommt man im rosa Töpfchen oder in der leckeren Waffel. Am unverkennbaren Bachmann-Design, das regelrecht Luzern schreit, erkennt man rund um das Seebecken all die anderen „Glacé-Gspändli“.

 

Confisere Bachmann – Gelateria am Quai | Schweizerhofquai | 6002 Luzern

 

 

 

Noch vor der Seebrücke überqueren wir die Strasse und laufen der Reuss entlang weiter in Richtung Gelateria Dieci. Dank der tollen Lage direkt am Reussufer kann man hier das Glacé mit Ausblick auf den Fluss und die Kappelbrücke geniessen. Das Glacé schmeckt superfein, und das obwohl wir uns für eine sehr extravagante, blaue Schlumpf-Variante entschieden haben.

 

Dieci Gelateria Luzern | Rathausquai 7 | 6004 Luzern

 

 

Dolce Amore heisst unser nächster Stopp. Um dorthin zu kommen, spazieren wir gemütlich weiter der Reuss entlang und überqueren diese dann bei der Reussbrücke. Dem Reusssteg folgen wir von da aus noch circa 200 Meter und gelangen dann zum Dolce Amore. Hinter dem vielversprechenden Namen steht ein italienisches Familienunternehmen, das neben feinen Glacésorten auch selbst gemachte Schoggi und Brotaufstriche anbietet. Yummy!

 

Dolce Amore | Reusssteg 10 | 6003 Luzern

 

 

 

Nun machen wir einen Abstecher ins Helvetiagärtli. Dazu laufen wir der Obergrundstrasse entlang bis zur Moosstrasse. Schon von weitem werden wir vom Schild der Gelateria delle Alpi angelockt. Die Auswahl ist riesig: Basilikum, Zitronengras oder Ingwer?? Naja, da sind wir uns noch nicht so sicher. Doch die nette Verkäuferin lässt uns von allen exotischen Sorten probieren. Wir sind positiv überrascht, entscheiden uns aber trotzdem für klassisches Schoggi-Sorbet und Caramel Fleur de Sel. Und das hat sich gelohnt: Das Glacé hier war unser absoluter Favorit!

 

Gelateria delle Alpi | Moosstrasse 15 | 6003 Luzern

 

 

Unser Tipp: Den Spaziergang kombinieren wir jeweils gerne mit einer mal kurzen, mal langen Schifffahrt. Daher geht’s nun zurück zum Bahnhof und von da aus bequem mit dem Schiff bis zum Lido. Vor wunderschöner Kulisse laufen wir schliesslich dem See entlang wieder in Richtung Casino. Und weil wir von leckeren Glacés einfach nie genug kriegen, gönnen wir uns am Stand beim Seecafe noch eine letzte Portion und zwar ein fruchtiges Mövenpick-Sorbet. Gemütlich setzen wir ans Seeufer und geniessen das schöne Panorama… Zuckerschock inklusive.

 

Seecafe beim Grand Casino Luzern | Haldenstrasse 6 | 6006 Luzern

 

 

 

Das passende Auto für deinen Ausflug nach Luzern findest du auf sharoo.com. Jetzt fehlt nur noch das richtige Wetter…

 

 

Verfasst von Carmen & Ante | 1. Juni 2016 |  


Verwandte Beiträge

Kafi in Luzern – Die 3 gemütlichsten Cafés

Der wohl schönste Grund, ein Auto zu mieten.

Mein Tesla ist dein Tesla