Kafi in Luzern – Die 3 gemütlichsten Cafés

 

Nichts geht über einen guten Kaffee in einem gemütlichen Lokal. Wenn es dann noch ein feines Stück Kuchen oder ein sündhaftes Croissant dazu gibt, ist der Morgen perfekt.

 

Doch wo gibt es in Luzern den besten Kaffee? Und wo lässt es sich besonders gut verweilen? Als Langzeit-Luzerner und leidenschaftliche Auswärts-Kaffetrinker seid ihr bei uns bestens beraten. Hier zeigen wir euch unsere drei absolut liebsten „Caffi’s“ in Luzern.

 

1/ alfred

Wer es gerne heimelig aber doch stilvoll mag, der ist im alfred gut versorgt. Der Kaffee schmeckt vorzüglich – kein Wunder nennt sich das alfred doch caffebar und hat sich auf unser allerliebstes Heissgetränk spezialisiert. Ein kleines Highlight bietet das alfred für alle, bei denen es morgens etwas schneller gehen soll. Für nur CHF 1.90 (wo bekommt man eigentlich sonst noch was für dieses Geld?) gibt es einen espresso al bar.

 

Wir gehören aber eher zu den Geniessern und daher nehmen wir unseren Kaffee gerne im Sitzen zu uns. Und was passt am besten zum Kaffee? Na klar, ein leckerer Kuchen. Und auch da kann das alfred punkten: Die hausgemachten Kuchen schmecken vorzüglich.

 

Wer das Glück hat draussen ein Plätzchen an der Sonne zu ergattern, kann sich dem Geschehen Luzerns widmen, denn das alfred liegt Mitten in der Neustadt. Auf jeden Fall einen Besuch wert.

 

Parktipp: An der Bleicherstrasse sowie der näheren Umgebung gibt es zahlreiche Parkplätze. Auch an Samstagen lässt sich hier meist noch eine Lücke finden.

 

| Alfred caffebar | Bleicherstrasse 1 | 6003 Luzern |

 

2/ Mardi Gras

Zu lange ist das Mardi Gras vor uns versteckt geblieben, denn es ist etwas versteckt und daher ein echter Geheimtipp. An einem sonnigen Samstag, an dem wir uns auf Schnäppchenjagd am Luzerner Flohmarkt machen wollten, sind wir an diesem Café vorbeigekommen und waren begeistert.

 

Die Einrichtung ist orientalisch – französisch und das Ambiente einzigartig. Details wie ein antiker Leuchter mit langen, stets brennenden Kerzen oder auch die zahlreichen, perfekt platzierten Bilder lassen uns hier wohlfühlen.

 

Das besondere am Mardi Gras: Die grossen Fensterfronten lassen die Sonne herein und so geniessen wir den Kaffee an den kälteren, aber dennoch sonnigen Tagen am liebsten hier. Denn wie lässt sich ein Samstag auf dem Flohmarkt besser starten als mit einer guten Tasse Kaffee und Sonnenstrahlen auf der Haut?

 

Parktipp: Das Parkhaus Kesselturm liegt in unmittelbarer Nähe an der Burgerstrasse 20.

 

| Mardi Gras | Burgerstrasse 5 | 6003 Luzern |

 

3/ Chez Cassis

Im Schnellzug nach Frankreich für einen café au lait? Das ist dann wohl doch etwas übertrieben. Gut, dass es das Chez Cassis gibt. Denn mit seinem französischen Charme fühlt man sich direkt in die Provence versetzt. Oder doch eher nach Paris?

 

Die beiden Besitzerinnen – Mutter & Tochter – führen das Lokal mit einer unglaublichen Freude und Leidenschaft. Sie organisieren auch gerne mal die eine oder andere tolle Veranstaltung.

 

Nun aber zurück zum Kaffee. Ich muss ehrlich sein, dass bei mir im Chez Cassis nicht immer nur Kaffee auf der Wunschliste steht. Wieso? Ganz einfach – im Chez Cassis wird auch Citron Pressé serviert. Dies ist eigentlich nicht mehr als eine ausgedrückte Zitrone, die mit heissem Wasser aufgefüllt wird. Was sich unspektakulär anhört, ist in Wahrheit eine wahre Wohltat!

 

Französinnen lieben diese Spezialität, die auch als kleines Schlankheitsgeheimnis gilt. Dies trifft sich perfekt, denn im Chez Cassis werden die besten Pain au Chocolat serviert… Der Kaffee schmeckt aber auch vorzüglich.

 

Parktipp: Da die Gegend gut besucht ist, raten wir euch im nahegelegenen Migros Parking an der Bruchstrasse 18 zu parkieren.

 

| Chez Cassis | Bruchstr. 44 | 6003 Luzern |

 

Verfasst von Carmen & Ante | 18. März 2016 |  


Verwandte Beiträge

Baselstrasse in Luzern: Von der Durchfahrstrasse zum Einkaufsparadies

Der wohl schönste Grund, ein Auto zu mieten.

Zmorge in Bern – Unsere Top 10