Zmorge in Bern – Unsere Top 10

 

Kennst du jemanden, der nicht gerne frühstücken geht? Ich nicht! Deshalb stelle ich dir heute die 10 besten Zmorge in der Stadt Bern vor.

 

 

Über 30 Zmorge haben wir auf dem Bärner Meitschi Blog bisher bereits getestet und empfohlen. Daraus eine Top 10 Auswahl zu machen, war dementsprechend eine Herausforderung. Aber Challenge Acctepted! Es handelt sich bei der nachfolgenden Auflistung übrigens lediglich um eine alphabetische Reihenfolge. Und du kannst uns dann gerne berichten, welches das allerbeste war.

 

 

Allegro Bar

In der Bar des Hotel Allegro im Berner Kursaal lässt sich täglich zmörgelen. Das Frühstück wird zwischen 8 und 11 Uhr, am Weekend sogar bis 14 Uhr, angeboten. Serviert werden die Leckereien auf einer süssen Etagère und das Angebot ist für den Preis von CHF 27 (am Weekend CHF 34 inkl. Prosecco) sehr reichhaltig. Highlight ist der gut bestückte Brotkorb.

| Kornhausstrasse 3  |  3000 Bern | +41 31 339 52 46 |

 

 

Bellevue Palace

Der Sonntagsbrunch im Hotel Bellevue Palace ist mit Abstand der Üppigste in der Stadt Bern. Und das in Bezug auf Angebot und Preis, weshalb das Preis-Leistungsverhältnis wiederum stimmt. Diesen Brunch gönnst du dir, wenn es etwas zu feiern gibt (CHF 75) und du solltest dabei einen Bärenhunger mitbringen. Denn neben dem grossen Zmorge-Angebot gibt es auch ein riesiges Buffet für Mittagsspeisen und Desserts (11.30 bis 15 Uhr).

| Kochergasse 3-5 | 3011 Bern | +41 31 320 45 45 |

 

 

Entre Nous

Eigentlich ist das Entre Nous ein Tapas Restaurant, aber jeden letzten Sonntag im Monat wird zum Brunch geladen. Das Buffetangebot ist für den kleinen Preis von CHF 25 reichlich und bietet teilweise überraschende Speisen wie Antipasti. Ausserdem kann man sich für einen kleinen Aufpreis frische Eierspeisen direkt an den Tisch liefern lassen. Der Brunch im Entre Nous bleibt übrigens ein kleiner Geheimtipp: So wird er auf deren Webseite denn auch gar nicht erwähnt. Den Hinweis findet man jeweils nur auf der Entre Nous Facebook Seite.

| Neufeldstrasse 32 | 3012 Bern | +41 31 301 66 88 |

 

 

Geile Eier

Innerhalb kurzer Zeit haben sich die Geilen Eier zum Berner Kultfrühstück gemausert. Dabei wird das Egg Benedict in den verschiedenen Grössen und Formen zelebriert. Hier findest du alle Daten und Locations der aktuellen Tour. Es empfiehlt sich unbedingt vorher zu reservieren!

 

 

Kaffee Montag

Viel zu lange ist das härzige Kaffee Montag in der unteren Altstadt von mir unentdeckt geblieben. Unter anderem gibt es dort ein kleines aber feines Zmorge. Dieses wird zwar „Montags-Zmorge“ (CHF 19.50) genannt aber jeden Tag serviert. Es handelt sich dabei um ein Käse- und Fleischplättli vom Jumi, welches mit Brot bestückt wird. Für den etwas grösseren Hunger kann man sich ein Bircher- oder Knuspermüesli dazu bestellen, was unbedingt zu empfehlen ist. Tipp: Der Gang aufs WC lohnt sich im Kaffee Montag – mehr sei noch nicht verraten.

| Gerechtigkeitsgasse 27 | 3011 Bern | +41 31 311 31 07 |

 

 

La Praliné

Den Tea Room „Charme“ muss man hier einfach verdrängen, dafür gibt’s im La Praliné im Berner Breitsch den besten Zopf und das feinste Bichermüesli der Stadt. Samstags und Sonntags wird ein kleines Zmorgebuffet angeboten und man kann sich zu super Preisen nach Wahl einen kleinen oder grossen Teller holen und einmal voll beladen.

| Rütlistrasse 2 | 3014 Bern | +41 31 331 97 10 |

 

 

Lehrerzimmer

Sonntags lässt sich im Lehrerzimmer puzzeln: Die Brunchkarte ist vielfältig und die Speisen können nach Lust und Laune kombiniert werden. Das ist in Bern einzigartig und alleine deshalb gehört das Lehrerzimmer-Zmorge in die vorliegenden Top 10. Den Brunch gibt’s von 10 bis 14 Uhr und der Preis ist je nach Auswahl individuell.

| Zentrum für Kulturproduktion |  Waisenhausplatz 30 | 3011 Bern |  +41 77 426 22 32 |

 

 

Marzilibrücke

Ein Berner Klassiker unter den Sonntagsbrunches ist derjenige im Restaurant Marzilibrücke (10 bis 14 Uhr). Der grosse Garten in Aare-Nähe lässt das Zmorge im Sommer noch schöner erscheinen als im Winter. Für CHF 35 gibt’s ein schönes Buffet und drei Heissgetränke inklusive.

| Gasstrasse 8 | 3005 Bern | +41 31 311 27 80 |

 

 

Toi et Moi

Ein grosses und schönes Brunchbuffet wird jeden Sonntag und Feiertag im Restaurant Toi et Moi direkt am Berner Hauptbahnhof angeboten (CHF 42.50, bis 14 Uhr). Die Location ist ganz toll und stimmungsvoll eingerichtet. Leider hatte ich bisher immer Pech mit dem Service. Für den Brunch lohnt es sich aber definitiv aufzustehen. Neben dem eigentlichen Buffet lassen sich auch frische Eierspeisen direkt an den Tisch servieren.

| Bahnhofplatz 2 | 3011 Bern | +41 31 312 40 00 |

 

 

Wartsaal Kaffee

Jeden Tag erhältlich (bis 17 Uhr) und wunderbar serviert auf einem rustikalen Holzplättli ist das Zmorge im Wartsaal Kaffee. Mein absoluter Liebling ist das Frühstück „Zug verpasst süss“: ein Stück Gebäck, ein Stück Brot, Konfi, Butter, Heissgetränk, O-Saft, Joghurt, Müesli und eine Frucht. Ä Guetä!

| Lorrainestrasse 15 | 3013 Bern |  +41 31 331 02 28 |

 

Verfasst von Bärner Meitschi - Sandra | 18. Februar 2016 |  


Verwandte Beiträge

Hungrig in Bern – Ein kulinarischer Reisebericht

Drinks in Bern – Die 5 besten Cocktailbars

Unterwegs in Bern – Die schönsten ÖV-Strecken